SCHULBETRIEB AB 22.11.2021

 

Aufgrund der aktuellen Coronalage hat die Regierung beschlossen, dass ab Montag der nächste allgemeine Lockdown in Kraft tritt. Die gute Nachricht ist: Die Schulen bleiben geöffnet, für alle, die sie brauchen.

Diesbezüglich haben ich und das LehrerInnenteam eine klare Haltung: ALLE Kinder brauchen die Schule! Sie selbst haben möglicherweise in den vergangenen eineinhalb Jahren erlebt, was den Kindern und Jugendlichen abgegangen ist, als sie die Schule nicht mehr regelmäßig besuchen konnten. Ich getraue mich zu sagen, dass in den vergangenen Phasen des Distance Learning unsere PädagogInnen mit hohem  Engagement den Schülerinnen und Schülern die bestmögliche Lernbetreuung geboten haben. Dennoch ist es unsere feste pädagogische Überzeugung, dass der Präsenzunterricht nicht zu ersetzen ist. Die Schule ist für die heranwachsenden Kinder und Jugendlichen ein wichtiger Ort der Begegnung und des sozialen Lernens. Daher sind wir sehr froh, dass der Präsenzunterricht trotz der allgemein schwierigen Coronasituation vorläufig noch weitergeführt werden kann.

 

Hier sind die wichtigsten Infos zum Unterrichtsbetrieb ab Montag, dem 22.11.2021

 

  • Der Stundenplan bleibt aufrecht.
  • Eltern und Erziehungsberechtigte haben die Möglichkeit, ihre Kinder ohne ärztliches Attest zu Hause zu lassen. Wenn Sie Ihr Kind nicht in die Schule schicken, melden Sie uns dies bitte in einem kurzen formlosen Mail: sekretariat@mshoechst.onmicrosoft.com
  • Schülerinnen und Schüler, die aufgrund des Wunsches der Eltern der Schule fernbleiben, können sich über die Stoffgebiete bei den zuständigen Lehrpersonen informieren. Es findet jedoch kein flächendeckendes Distance Learning statt, da der Unterricht grundsätzlich in Präsenz stattfindet.
  • Der verpflichtende Mund-Nasen-Schutz gilt für alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrpersonen sowie das Verwaltungspersonal nun im gesamten Schulgebäude (auch in der Klasse).
  • Die geplanten Testungen aller ungeimpften und geimpften Schüler und Schülerinnen bleiben aufrecht. Ab Montag, dem 29.11. werden dann wöchentlich zwei PCR-Testungen und eine Antigentestung durchgeführt.

 

Ich wünsche Ihnen und uns allen, dass wir gut und vor allem gesund durch die kommenden Wochen kommen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dir. Dietmar Bickel
 

Weihnachten im Schuhkarton

Wir, die 16 VIVO Schüler der 3c, haben Mitte Oktober ein gemeinsames Projekt gestartet: Zu viert in einer Gruppe haben wir uns ausgesucht, ob wir ein Mädchen oder einen Jungen von 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren beschenken wollen.

Für das Geld, das wir benötigten, um die Schachteln zu füllen, erledigten wir Hilfsarbeiten (im Haushalt mithelfen, Rasenmähen, Babysitten, …). Dann zogen wir gemeinsam los und suchten Fußbälle mit Pumpen, Puppen, Socken, Mützen, Schokolade und Zahnbürsten aus. Zum Schluss kamen die Geschenke mit einem Brief in einen selbst beklebten Schuhkarton.

Bei diesem Projekt hatten wir sehr viel Spaß und würden es gerne noch einmal machen. Beim Überreichen der Schachteln wären wir gerne dabei.

 

Erste Hilfe-Kurs

Am Samstag den 09. Oktober 2021 fand an unserer Schule ein 8h-Auffrischungskurs für Lehrpersonen statt.

Inhalt: Auffrischung der „Lebensrettenden Sofortmaßnahmen“ und der allgemeinen Notfallsituation sowie Hinweise zur Unfallverhütung!

Nach einer ersten Theorie-Phase konnten wir das Erlernte, wie beispielsweise Stabile Seitenlange, Herzdruckmassage, die Handhabung eines Defibrillator oder die richtige Behandlung von Schnitt- und Schürfwunden, in praktischen Übungen verfestigen. Wir bedanken uns recht herzlich beim Roten Kreuz für den lehrreichen und spannenden Tag.

Mit LandArt draußen kreativ sein –

KK4 ( Kunst - und Kreativ-Gruppe der vierten Klassen)

Bei strahlendem Herbstwetter radelten die Schüler*innen der KK4-Gruppe mit Frau Metzler und Frau Brunner-Schneider an den Rohrspitz, um in der freien Natur kreativ zu sein. 

Bei „LandArt“ handelt es sich um eine Form von Kunst, bei der man nur das verwendet, was man in der Natur vorfindet. Es geht um das bewusste Wahrnehmen der Umgebung und der zur Verfügung stehenden Naturmaterialien. Damit kann man sich künstlerisch „austoben“, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Kunstwerke bleiben in der Natur und werden der Vergänglichkeit überlassen. 

So entstanden am Bodensee-Strand im Laufe des Nachmittages tolle Natur-Kunstwerke aus Steinen, Muscheln, bunten Blättern und Schwemmholz. 

Als wir anschließend einen „Museums-Rundgang“ machten und die Objekte besichtigten, waren die Künstler*innen sichtlich stolz auf ihre Kunstwerke! Und das zu Recht! 

Impfmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche.

  • Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren möglich
    Der Impfstoff von Biontech/Pfizer ist in Österreich zur Impfung von Kindern ab 12 Jahren zugelassen.
    www.oesterreich-impft.at/impfanmeldung

Details im Elternbrief des Bundesministers: [klick]

Der "Grüne Pass"

Was ist das?

Hier gibt es einfache Informationen [klick]

und Antworten auf viele Fragen (eine Auswahl):

  • Testarten und Testnachweise [klick]
  • Schutzmaßnahmen [klick]
  • "Grüner Pass" [klick]
  • Einreise nach Österreich [klick]
  • soziales Leben [klick]

Wir sind wieder "Erste-Hilfe-Fit"

Frau Lang und Herr Dörler haben es geschafft die erforderliche Punkteanzahl in der Umsetzung der Maßnahmen in Erste Hilfe zu erreichen.
Daher darf unsere Schule diese Plakette führen.

[mehr]

aktuelle Maßnahmen und Impfung

Informationen in 17 Sprachen - ÖIF

eine Auswahl:

DE   TR   BKS   RO   RU   AR   KU   HU   FA   AL

Das ÖIF bietet auch Online-Beratungen zu COVID-19 an.
Termine finden Sie hier:
(Englisch, Türkisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Arabisch und Farsi)

Blick in die letzten zwei Jahre des Schwerpunktes KK [klick]

Termine

Aktuelle Termine
 
Mo, 29. Nov. 2021
13:27 Uhr
Schule
  2. Quartal - Wechsel Schwerpunkte
 
Di, 30. Nov. 2021
16:00 Uhr
Sprechtage/KEL
  Elternsprechtag
 
Do, 02. Dez. 2021
19:00 Uhr
Schule
  Infoabend VS
 
Mi, 08. Dez. 2021
00:00 Uhr
Feiertage
  Maria Empfängnis
aktualisiert: 19.11.2021