Regelungen für den Unterricht ab dem 10.1.22

  • Die Sicherheitsphase, mit der wir am 10. Jänner an den Schulen ins neue Jahr starten, wird bis 28. Februar verlängert. In ganz Österreich findet daher weiterhin Unterricht nach den Regelungen der Risikostufe 3 statt. Für alle SchülerInnen und Schüler gilt daher weiterhin die Pflicht zum Tragen eines MNS in allen Räumen des Schulgebäudes. Alle Lehrpersonen und das Verwaltungspersonal müssen FFP2-Maske tragen. Schulveranstaltungen und der Zutritt von schulfremden Personen sind daher vorerst weiterhin nicht möglich.
  • In der ersten Woche wird am Montag und Dienstag jeweils ein Antigentest und am Mittwoch ein Antigen- und ein PCR-Test gemacht.
  • Ab der zweiten Woche (ab dem 17.1.) sind für alle geimpften und ungeimpften Schülerinnen und Schüler jeweils drei Testungen (2x PCR, 1x AG) vorgesehen. Die Testtage sind jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag.

Testrhythmus ab der zweiten Schulwoche:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

AG

PCR

 

PCR

 

 

Genesene Schülerinnen und Schüler werden 90 Tage nach dem Aufheben der Quarantäne nicht getestet.

  • Künftig ist ein neues Labor (Procomcure/Tauernklinikum) für die Bereitstellung der Tests sowie die Auswertung und Ergebnisrückmeldung zuständig. Dieses Labor ist aktuell bereits für die PCR-Gurgel-Selbsttests in Vorarlberg (Apotheken, Spar, Sutterlüty) verantwortlich.
  • Neuer PCR-Spültest: Es handelt sich weiterhin um eine Kochsalzlösung. Der größte Unterschied ist, dass sich die Spüllösung in einem separaten Behälter befindet und nach dem Spülen über einen Strohhalm in das Proberöhrchen gespuckt werden muss.

(siehe: www.youtube.com/watch)

 

  • Vorgangsweise bei Infektionsfällen in einer Klasse
  • Tritt ein Infektionsfall in einer Klasse auf, so werden die anderen Schülerinnen und Schüler an den folgenden fünf Schultagen täglich mit einem Antigen-Schnelltest getestet.
  • Treten binnen drei Tagen zwei oder mehr Infektionsfälle in einer Klasse auf, so wird für die gesamte Klasse Distance-Learning angeordnet.
  • Wer FFP-2 Maske (bzw. in der Sekundarstufe I MNS) trägt oder „geboostert“ ist, ist keine Kontaktperson mehr und wird nicht abgesondert. Bei Kindern, die noch keine Booster-Impfung erhalten können, gilt auch der 2. Stich.
  • Positiv getestete Personen können sich nach 5 Tagen mittels PCR-Test „freitesten“.

Vorarlberger Ausbildungsmesse – i-Messe – 09.11. – 11.11.21 

In den 4. Klassen fanden im Rahmen des BO-Unterrichts (Berufsorientierung) nach den Herbstferien die zweitägigen „Schnuppertage“ statt. An diesen zwei Tagen dürfen sich die Schüler_innen selbständig Firmen aussuchen, sich bewerben und arbeiten, damit sie erste Einblicke in das Berufsleben gewinnen können. Gleichzeitig ergibt sich eine Chance für eine mögliche Entscheidung bezüglich Lehre oder den Besuch einer weiterführenden Schule. 

Zum Abschluss dieser Projekttage haben alle Schüler_innen der 8. Schulstufe mit ihren Klassenvorständen die i-Messe in Dornbirn besucht. Diese Messe stellte sicherlich einen Höhepunkt der Berufsorientierung dar. Sämtliche Branchen und führende Industriebetriebe präsentierten sich in hervorragender Weise, und die Schüler bekamen die Gelegenheit Arbeitsvorgänge auszuprobieren. 

Finale war ein Wissensquiz über das Wirtschaftsland Vorarlberg. Hierbei konnte sich die 4c Klasse den Sieg holen und bekamen dafür einen sehr großzügigen Geschenkkorb mit Sachpreisen von der Wirtschaftskammer überreicht. 

Gratulation an die 4c Klasse und ein herzliches Dankeschön an die WKV. 

ONLINE-ELTERNINFOABEND der Mittelschule Höchst

 

Information für Eltern der 4. Klassen VS in Höchst und Gaißau

 

Werte Eltern! Werte Erziehungsberechtigte!

Ihr Kind besucht in diesem Schuljahr die Abschlussklasse der Volkschule. Der nahende Schulwechsel stellt ein bedeutsames Ereignis in der Schullaufbahn einer Schülerin/eines Schülers dar.

 

Aus diesem Grund möchten wir Sie herzlich zum

ONLINE-ELTERNINFOABEND der Mittelschule Höchst einladen.

Der ursprüngliche Termin Do. 2.12.21 musste aus organisatorischen Gründen verschoben werden.

 

              Neuer Termin: Dienstag, 14.12.21 - 19.00 Uhr

 

Da derzeit eine Abhaltung des Infoabends an der Schule leider nicht möglich ist, möchten wir Ihnen digital die Gelegenheit geben, sich an diesem Abend über folgende Themen zu informieren:

 

  • Lern- und Betreuungsangebote an der Mittelschule Höchst
  • Anmeldemodalitäten ab dem Halbjahr
  • Beantwortung von offenen Fragen

 

Unter folgendem Link können Sie ab 18.50 Uhr direkt zur Veranstaltung einsteigen:  https://t1p.de/elterninfoabend

Technischer Hinweis: Wenn Sie mit dem Handy teilnehmen, laden Sie bitte vorher die Zoom App herunter.

   

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

 

Mit besten Grüßen

   Dir. Dietmar Bickel

   und das Team der MS Höchst

 

Vorankündigung: Für alle interessierten und zukünftigen Schülerinnen und Schüler wird am Dienstag, den 18.Jänner 2022 ein Online-Schnuppernachmittag stattfinden (Einladung folgt).

Weihnachten im Schuhkarton

 

Wir, die 16 VIVO Schüler der 3c, haben Mitte Oktober ein gemeinsames Projekt gestartet: Zu viert in einer Gruppe haben wir uns ausgesucht, ob wir ein Mädchen oder einen Jungen von 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren beschenken wollen.

Für das Geld, das wir benötigten, um die Schachteln zu füllen, erledigten wir Hilfsarbeiten (im Haushalt mithelfen, Rasenmähen, Babysitten, …). Dann zogen wir gemeinsam los und suchten Fußbälle mit Pumpen, Puppen, Socken, Mützen, Schokolade und Zahnbürsten aus. Zum Schluss kamen die Geschenke mit einem Brief in einen selbst beklebten Schuhkarton.

Bei diesem Projekt hatten wir sehr viel Spaß und würden es gerne noch einmal machen. Beim Überreichen der Schachteln wären wir gerne dabei.

 

Erste Hilfe-Kurs

Am Samstag den 09. Oktober 2021 fand an unserer Schule ein 8h-Auffrischungskurs für Lehrpersonen statt.

Inhalt: Auffrischung der „Lebensrettenden Sofortmaßnahmen“ und der allgemeinen Notfallsituation sowie Hinweise zur Unfallverhütung!

Nach einer ersten Theorie-Phase konnten wir das Erlernte, wie beispielsweise Stabile Seitenlange, Herzdruckmassage, die Handhabung eines Defibrillator oder die richtige Behandlung von Schnitt- und Schürfwunden, in praktischen Übungen verfestigen. Wir bedanken uns recht herzlich beim Roten Kreuz für den lehrreichen und spannenden Tag.

Mit LandArt draußen kreativ sein –

KK4 ( Kunst - und Kreativ-Gruppe der vierten Klassen)

Bei strahlendem Herbstwetter radelten die Schüler*innen der KK4-Gruppe mit Frau Metzler und Frau Brunner-Schneider an den Rohrspitz, um in der freien Natur kreativ zu sein. 

Bei „LandArt“ handelt es sich um eine Form von Kunst, bei der man nur das verwendet, was man in der Natur vorfindet. Es geht um das bewusste Wahrnehmen der Umgebung und der zur Verfügung stehenden Naturmaterialien. Damit kann man sich künstlerisch „austoben“, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Kunstwerke bleiben in der Natur und werden der Vergänglichkeit überlassen. 

So entstanden am Bodensee-Strand im Laufe des Nachmittages tolle Natur-Kunstwerke aus Steinen, Muscheln, bunten Blättern und Schwemmholz. 

Als wir anschließend einen „Museums-Rundgang“ machten und die Objekte besichtigten, waren die Künstler*innen sichtlich stolz auf ihre Kunstwerke! Und das zu Recht! 

Impfmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche.

  • Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren möglich
    Der Impfstoff von Biontech/Pfizer ist in Österreich zur Impfung von Kindern ab 12 Jahren zugelassen.
    www.oesterreich-impft.at/impfanmeldung

Details im Elternbrief des Bundesministers: [klick]

Der "Grüne Pass"

Was ist das?

Hier gibt es einfache Informationen [klick]

und Antworten auf viele Fragen (eine Auswahl):

  • Testarten und Testnachweise [klick]
  • Schutzmaßnahmen [klick]
  • "Grüner Pass" [klick]
  • Einreise nach Österreich [klick]
  • soziales Leben [klick]

Wir sind wieder "Erste-Hilfe-Fit"

Frau Lang und Herr Dörler haben es geschafft die erforderliche Punkteanzahl in der Umsetzung der Maßnahmen in Erste Hilfe zu erreichen.
Daher darf unsere Schule diese Plakette führen.

[mehr]

aktuelle Maßnahmen und Impfung

Informationen in 17 Sprachen - ÖIF

eine Auswahl:

DE   TR   BKS   RO   RU   AR   KU   HU   FA   AL

Das ÖIF bietet auch Online-Beratungen zu COVID-19 an.
Termine finden Sie hier:
(Englisch, Türkisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Arabisch und Farsi)

Blick in die letzten zwei Jahre des Schwerpunktes KK [klick]

Termine

Aktuelle Termine
 
Mo, 14. Feb. 2022
13:36 Uhr
Ferien
  Semesterferien
 
Mo, 21. Feb. 2022
13:37 Uhr
Schule
  3. Quartal - Wechsel Schwerpunkte
 
Sa, 19. Mär. 2022
00:00 Uhr
Feiertage
  St. Josef Landespatron
 
Mo, 04. Apr. 2022
, ganztägig
Projektwochen
  Skiwoche der 2. Klassen
aktualisiert: 12.01.2022